Chapoutier

Domaine Chapoutier ist ein Weingut im Rhônetal in der Appellation Hermitage. Trotz der vielen Weingüter und Diversifikationen von Maison Chapoutier liegt der Ursprung von Chapoutier immer noch in Hermitage. Es kauft auch Trauben (Handel) und Weine aus der Appellation. Domaine Chapoutier erstreckt sich über 48 Hektar, davon 36 Hektar für Rotweine und 12 Hektar für Weißweine. Seit 1990 steht Michel Chapoutier an der Spitze des Unternehmens. Von da an nahm er sich vor, die Arbeitsweise zu ändern und auf biologisch-dynamischen Weinbau umzusteigen. In Hermitage wird "De l'Orée" nur in Weiß hergestellt. Die Rebsorte Marsanne zeigt hervorragende Eleganz und Reinheit. „Le Greffieux“ (Ortschaft) existiert nur in rot. Aus einem lehmigeren Terroir, das die Syrahs mit ihrer Gourmet-Großzügigkeit auszeichnet. Die Cuvées „Méal“ und „L’Ermite“ sind in den Farben Rot und Weiß erhältlich. "Le Pavillon", nur in Rot produziert, ist satter. "Les Bessards", die Syrahs, werden auf Mikroterrassen gepflanzt, die nach Süden und Südosten ausgerichtet sind und der Sonne den geringsten Rebstock bieten.


Mehr erfahren
Filtrer
1 - 12 von 12 Ergebnissen

Maison M. Chapoutier wurde vor mehr als zwei Jahrhunderten gegründet und gehörte immer derselben Familie. Polydor Chapoutier erwarb 1808 als erster Weinreben. Heute umfasst das Haus fast 360 Hektar. Seit 1808 existiert der Name Chapoutier im Rhonetal. Der entfernte Vorfahre Polydor Chapoutier war der erste, der mit dem Kauf von Reben begann und sich so vom Winzer eines Weinguts zum Winzer, Weinproduzenten und Händler bewegte. Der Pioniergeist steckte bereits in der Familie. Seit 1990 steht Michel, in den Vierzigern, an der Spitze eines außergewöhnlichen Weinguts. Ein Land reich an Geschichte und Traditionen. Mit Leidenschaft für den Ausdruck von Böden gibt Michel seinen Überzeugungen die Mittel, um zu gedeihen. Entscheidungen brechen, um die Vergangenheit mit der eigenen Kühnheit erfolgreich zu synthetisieren. Geschichte der Zeit. Wie bei jedem Element der Natur. Zeit und Erde. Die Wurzeln, der Weinstock und die Frucht. Von dort wurden der ganze Reichtum und die Großzügigkeit von Maison M. Chapoutier geboren. Maison Chapoutier besitzt viele Weingüter im Elsass, im Roussillon, aber auch in Australien und Portugal. Die Weine unter dem Namen Maison Chapoutier sind diejenigen, die aus der Handelstätigkeit stammen, mit Ausnahme der Parzelle Grand Crus.