Château Cos D'Estournel

Château Cos d'Estournel ist ein 67 Hektar großes Weingut in Saint-Estèphe in der Gironde. Château Cos d'Estournel wird in der offiziellen Klassifizierung der Bordeaux-Weine von 1855 zu den zweiten Gewächsen gezählt. Die Rebsorten des Weinbergs sind 60 % Cabernet-Sauvignon, 40 % Merlot und einige Prozent Cabernet-Franc. Die Reben verteilen sich auf rund dreißig Parzellen und sind im Durchschnitt 35 Jahre alt, in hoher Dichte mit 9000 Reben/ha gepflanzt. Für den Erstwein werden nur Pflanzen verwendet, die älter als zwanzig Jahre sind. Château Cos d'Estournel produziert auch einen Zweitwein namens "Les Pagodes de Cos", der in Rot und Weiß erhältlich ist. Wir empfehlen den Château Cos d'Estournel 1971, den Jahrgang 1982 sowie die Weine des Jahrgangs 1985.

Wir empfehlen auch den Château Cos d'Estournel 2000, den Cos d'Estournel 2003 und die herausragenden Jahrgänge 2005 und 2009. Bemerkenswert ist schließlich der Cos d'Estournel 2010.


Mehr erfahren
Filtrer
1 - 19 von 19 Ergebnissen

Für die historische Anekdote bedeutet "Cos" in der Gascogne Hügel aus Kieselsteinen. Cos d'Estournel wird daher auf einen Kieshaufen gelegt, der mit kalkhaltigem Ton vermischt ist. Dieser Überschuss an Kies, der für Cos spezifisch ist, zwingt die Rebe daher, ihre Wurzeln tiefer zu graben, um ihre Bedürfnisse aus dem Boden zu ziehen. Die Rebe leiden zu lassen bringt großartige Weine hervor und Cos d'Estournel macht das sehr gut. Auf dem Château erfolgt die Lese manuell. Die Mischung von Cos d'Estournel variiert von Jahr zu Jahr. Für den Erstwein werden nur Reben verwendet, die älter als zwanzig Jahre sind. Die Reife von Cos wird erst nach 10 bis 30 Jahren erreicht, mit außergewöhnlicher Langlebigkeit für die besten Jahre. Als Nachbar von Château Lafite Rothschild ist Cos ein sehr großer Wein in der klassischen Linie des prestigeträchtigsten Bordeaux du Médoc. Das Gut produziert 200.000 bis 380.000 Flaschen pro Jahr.