KRUG

Champagne Krug ist seit über 160 Jahren ein Champagnerhaus mit Sitz in Reims. Das Haus Krug wurde 1843 von dem gebürtigen Mainzer Johann-Joseph Krug (unter französischem Joch - siehe: Mainzer Geschichte) gegründet und gehört heute zum Luxuskonzern LVMH. Es wird von Rémi Krug, Vertreter der fünften Generation, und Kellermeister Éric Lebel geführt. Zu den wichtigsten verwendeten Techniken gehört die Weinbereitung in Holz in kleinen 205-Liter-Fässern aus Eichenholz aus dem Argonne-Wald. Die durchschnittlich 35 Jahre alten Fässer werden von den Küfern des Hauses geflickt und von Jahr zu Jahr wiederverwendet. Dazu der Kellermeister: „Die Langlebigkeit unserer Champagner hängt eng mit der Zeit zusammen, die sie in den Fässern verbringen. »Krug Champagner werden nur reif vermarktet, 2005 wurde der Jahrgang 1990 ausgeliefert, 2006 mit weniger als 2.000 Exemplaren unter dem Namen Krug Collection.