Champagner Appellation

Der weltberühmte Champagner wird ausschließlich in der Champagne hergestellt.


Diese hoch im Norden gelegene Region profitiert von einem kühlen und feuchten Klima, das eine schöne Champagner-typische Säure verleiht. Während 7 Rebsorten für die Herstellung von Champagner zugelassen sind, werden überwiegend nur 3 verwendet: Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Bei weißen Champagner unterscheidet man zwischen Blancs de Noirs (aus schwarzen Körnern), Blanc de Blancs (aus grünen Körnern) und Weißen.Wie die Klassifizierung der Burgunderweine unterscheidet die Champagne die besten Parzellen durch die Klassifizierung von Grand Cru und Premier Cru.


Vintage Champagner wird nur aus Trauben hergestellt, die im jeweiligen Jahr geerntet wurden.


Vintage-Champagner verbringen mindestens 36 Monate in der Flasche, werden aber im Allgemeinen nach 4 bis 10 Jahren in der Flasche vermarktet. Aus kraftvollen Weinen hergestellt, brauchen Jahrgangs-Champagner Zeit, um sich abzurunden und ihre Tugenden am besten zu entfalten. Im Laufe der Jahre wird die Aromapalette komplexer und entwickelt sich zu tertiären Aromen wie Honig, Kompott, Toast ...

In der Champagne sind die sehr guten Jahrgänge 1945, 1947, 1949, 1955, 1964, 1975, 1985, 1990, 1996, 2002, 2008. Die berühmteste Champagner-Häuser sind Deutz, Dom Pérignon, Krug, Laurent-Perrier, Mumm, Perrier-Jouët, Pommery, Louis Roederer, Ruinart, Salon, TaittingerVeuve Clicquot Ponsardin ...

Filtrer
1 - 38 von 38 Ergebnissen