Appellation Margaux

Das größte der sechs kommunalen AOCs ist auch das südlichste und Bordeaux am nächsten. Dieser Weinberg hat die meisten klassifizierten Gewächse im Médoc (21 Grands Crus Classés), was Margaux an die Spitze aller kommunalen Appellationen des Médoc bringt. Es ist auch das einzige, das den Namen eines Premier Grand Cru Classé trägt, des mythischen Château Margaux, dessen Qualität sich aus seinem außergewöhnlichen Terroir erklärt und das einen der elegantesten Weine der Region hervorbringt.


Mehr erfahren
Filter schließen

Filtern

Filtrer
1 - 70 von 116 Ergebnissen

Während er im Vergleich zu Cabernet Sauvignon eine Minderheit bleibt, gewinnt Merlot in Margaux-Cuvées zunehmend an Bedeutung. So unterscheiden sich die Weine durch ihre Finesse und Feinheit von anderen Médoc-Appellationen. Sie werden oft als die femininsten Weine des Médoc bezeichnet. Sie sind sowohl tanninhaltig als auch weich und zeigen ein ausgezeichnetes Alterungspotential. Fläche: 1410 ha / Böden: Schotter aus Kies und Kies / Rebsorten: Cabernet-Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec, Carmenère / Reifepotential: 10 bis 20 Jahre (bei bestimmten Crus und Jahrgängen deutlich länger)