Château Pichon Longueville Comtesse De Lalande

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande ist ein Weingut aus Bordeaux, das seine Grands Crus in der Appellation Pauillac produziert. Es ist ein zweites klassifiziertes Gewächs der offiziellen Klassifizierung von 1855. Das Château produziert auch einen zweiten Wein: La Réserve de la Comtesse. Die 45% Cabernet Sauvignon prägen die Struktur, das Gerüst des Weines und verleihen ihm seine Langlebigkeit. Die 35 % Merlot: ein überraschender Prozentsatz, ungewöhnlich in einer Appellation, die Cabernet Sauvignon bevorzugt. Die 12% Cabernet Franc ergeben einen ausgewogenen Wein mit einem fruchtigen Bouquet, das sich während der Reifung sehr gut in die Cuvée einfügt. Schließlich verleihen die 8 % Petit Verdot der Mischung Frische und große aromatische und würzige Komplexität.

Die besten Weine von Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande sind die Jahrgänge 1945, 1975 und 1982. Wir empfehlen auch den Pichon Longueville Comtesse de Lalande 1989, Pichon Longueville Comtesse de Lalande 1990 und den Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2000. , den Pichon Longueville Comtesse Besonders herausragend sind de Lalande 2005 und Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2009.


Mehr erfahren
Filtrer
1 - 15 von 15 Ergebnissen

Erkennbar an seinem weißen Etikett mit goldener Schrift, ist das Château auch für seine hohe Weinqualität und sein Know-how bekannt. Mehr als 100 Personen und oft dieselben Familien aus Andalusien ernten jedes Jahr die Trauben auf dem Weingut, je nach Reifegrad und Alter der Parzellen: Merlot, eine frühe Rebsorte, leitet die Lese ein, Cabernet und Petit Verdot , späte Sorten, schließen Sie sie. Jüngste Verkostungen alter Jahrgänge wie 1875, 1893, 1900 haben durch ihre erstaunliche Jugend die Möglichkeiten der Reifung der Weine von Pichon Longueville Comtesse de Lalande gezeigt