Appellation Grands Echezeaux
Appellation Grands Echezeaux

Appellation Grands Echezeaux

Die Appellation Grand-Échézeaux

Seit 1937 ist Grand-Échézeaux eine kontrollierte Ursprungsbezeichnung (AOP), die großartige Burgunderweine hervorbringt. Zwischen Vougeot und Vosne-Romanée verlängert die Appellation Grand-Échézeaux (nur an einem Ort namens Grand-Échézeaux) die AOC Musigny nach Süden.

Grand-Échézeaux ist vor allem ein außergewöhnlicher Grand Cru des Burgunds. Aber trotz seines Namens ist der Ort weniger als ein Drittel so groß wie sein gleichnamiger Nachbar (Échézeaux). Tatsächlich erstreckt sich der Weinberg über mehr als 9 Hektar, darunter 5 Hektar, die zur Domaine de la Romanée Conti gehören. Andere Produzenten wie Joseph Drouhin, Gros Frère et Sœur und Robert Sirugue teilen sich die restlichen Parzellen von Grand-Échézeaux. Die aus Pinot Noir gekelterten Weine der Appellation Grand-Échézeaux haben im Vergleich zu Weinen der Appellation Échézeaux eine dichte Textur am Gaumen, eine straffe Maserung und einen Hauch zusätzlicher Weinigkeit. Die Weine haben ein erhebliches Alterungspotential: 10 bis 15 Jahre im Durchschnitt und bis zu 20 Jahre in den größten Jahrgängen.

Mehr lesen

Produkte (240)

Filtern
Mehr erfahren