Champagne Pommery

Pommery ist ein Champagnerhaus in Reims. 1836 gegründet, kreierte Madame Pommery, die Gründerin, erst 1874 den ersten Brut-Champagner: Pommery Nature 1874. Pommery gilt als das größte Weingut der Champagne und erstreckt sich über nicht weniger als 670 Hektar. Dieser Bereich ist ausschließlich Chardonnay und Pinot Noir gewidmet.

Maison Pommery stellt verschiedene Cuvées her: Pop, Apanage, Cuvée Louise (als Hommage an Madame Pommery), die Cuvée Brut und die Cuvée-Reihe „Clos de Pompadour“. Letztere trägt den charmanten Namen Madame de Pompadour. Diese Weine stammen von den 25 Hektar „Clos de Pompadour“ innerhalb der Mauern der Domaine Pommery. Zur Verkostung empfehlen wir den Pommery Brut Royal 2005 und den Pommery Cuvée Louise 1998.


Mehr erfahren
Filtrer
1 - 2 von 2 Ergebnissen

1836 wurde das zukünftige Haus Pommery von Narcisse Greno gegründet. Zwanzig Jahre später gesellte sich Monsieur Pommery zu ihm. Und nach dem frühen Tod des letzteren beginnt die Pommery-Saga wirklich. Es war seine Frau Jeanne-Alexandrine Louise Melin, die 1858 die Leitung des Hauses übernahm. In wenigen Jahren sollte sie das Haus Pommery grundlegend umgestalten und modernisieren.

Unter seiner Leitung vervielfachten sich die Verkaufszahlen, und Mrs. Pommery unternahm ehrgeizige Arbeiten, um Gebäude im elisabethanischen Stil auf einem damals unbebauten Grundstück zu errichten. 1870 begannen die gigantischen Arbeiten, ein Anwesen mit englischer Architektur zu errichten, das seine hauptsächlich britischen Kunden an ihre Heimat erinnern sollte. Das Gelände ist riesig, unterirdische Stollen müssen gebohrt werden, um die etwa 120 Kreidegruben, die den Boden durchziehen, miteinander zu verbinden. Anschließend wurde ein Netz von 18 Kilometern Kreidestollen angelegt, die von Bergleuten gegraben wurden, die von der Firma Pommery aus Nordfrankreich mitgebracht wurden.

Aber Madame Pommerys anderer Geniestreich bestand darin, ihre Keller zu automatisieren. Sie ließ in den Galerien ein Schienensystem installieren, um Weidenkörbe aufzuhängen, um die Flaschen schnell und einfach zu transportieren. 2002 nahm Vranken Monopole Maison Pommery in seine Gruppe auf.