Appellation Romanée Saint Vivant

Appellation Romanée Saint-Vivant

Romanée Saint Vivant ist seit 1936 eine französische Herkunftsbezeichnung (AOC). Die Appellation Romanée Saint Vivant ist vor allem ein Grand Cru des Burgunds, produziert von den Weingütern: Arnoux-Lachaux, der berühmten Domaine de la Romanée Conti oder auch dem André Cathiard-Nachlass.

Mit mehr als 9,3 Hektar Rebfläche produziert die Appellation ausschließlich Pinot Noir. Die Weine bieten Aromen von Rosen und Kirschen. Dieser Wein mit feiner und zarter Textur gilt als der "weiblichste" der Grands Crus von Vosne. Die Jahrgänge 1943, 1952, 1954, 1985 und 1988 sind sehr große Jahrgänge in der Appellation Romanée Saint Vivant.

Die Weine von 1953, Grand Crus von 1961 und 1962 sowie die Jahrgänge von 1989 und 1996 sind ausgezeichnet. Die Appellation umfasst auch außergewöhnliche Jahrgänge wie 1945, 1969 und den Jahrgang 2001. Schließlich sind die besten Jahrgänge der Appellation zweifellos 1929, 1947, der Jahrgang 1959, die Weine von 1971 und der Jahrgang 2005.

Filtrer
1 - 9 von 9 Ergebnissen