Château de Beaucastel
Château de Beaucastel

Château de Beaucastel

Das Château de Beaucastel ist ein Weingut in Courthezon, einer Stadt in der Nähe von Châteauneuf-du-Pape im Departement Vaucluse. Das Schloss ist eine Referenz in den Weinen der Rhône. Das Château de Beaucastel erstreckt sich über mehr als 130 Hektar Rebfläche. Drei Viertel werden unter der Appellation Châteauneuf-du-Pape und der Rest unter der Appellation Côtes-du-Rhône angebaut. Im Einklang mit der Weinbautradition erntet das Schloss ausschließlich von Hand.

Die Trauben werden bei der Ankunft im Keller sorgfältig sortiert, nur die schönsten Trauben werden vinifiziert. Alle Rebsorten werden separat vergoren, jede hat ihren eigenen Charakter und ihre eigenen Aromen: Grenache und Cinsault geben Wärme, Farbe und Weichheit, Mourvèdre, Syrah, Muscardin und Vaccarèse: Solidität, Langlebigkeit und eine sehr Offenheit und schließlich die Counoise und der Picpoul die Frische , und Blumensträuße mit besonderen Aromen. Die akribische Arbeit der Familie Perrin ist jedes Jahr anders und bestimmt die Qualität, Originalität und Besonderheit jedes Jahrgangs. Diese Ehe ist der Höhepunkt monatelanger Bemühungen, Fürsorge und allzeit liebevoller Aufmerksamkeit. Es ist Ausdruck eines Terroirs in einem bestimmten Jahr.

Mehr lesen