Appellation Pauillac

In der Bordeaux-Region zwischen Saint-Estèphe und Saint Julien gelegen, gab die kleine Hafenstadt einer Appellation ihren Namen, die im Zentrum des Médoc-Weinbergs liegt und somit die Hauptstadt des Médoc darstellt. Pauillac ist die einzige kommunale Appellation mit drei erstklassifizierten Gewächsen: Château Lafite-Rothschild, Château Mouton Rothschild, Château Latour. Mit seinen 18 klassifizierten Gewächsen genießt er einen seinem Terroir würdigen Ruf. Der Weinberg, der seinen Höhepunkt auf etwa dreißig Metern erreicht, präsentiert sich als sanft geneigte Ebene zur Mündung. Aus diesen sehr reinen, kiesigen Hängen werden hauptsächlich Cabernet-Sauvignon-Weine geboren, die Finesse und Tanninstärke vereinen. In ihrer Jugend streng, verdienen sie es, darauf gewartet zu werden, dass sie voll gewürdigt werden. Nach einigen Jahren der Reifung, manchmal mehreren Dutzend, entwickeln sie ein äußerst reiches und komplexes Bukett, ihre Tannine runden sich ab und die Weine erhalten einen feinen und zarten Charakter, wobei sie eine große Finesse bewahren.

Fläche: 1190 ha / Böden: Günzer Schotter, Sandböden auf Ton / Rebsorten: Cabernet-Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot / Reifepotential: 10 bis 20 Jahre (bei bestimmten Crus und Jahrgängen deutlich länger)

Filter schließen

Filtern

Filtrer
1 - 70 von 206 Ergebnissen