Domaine Guigal

Maison Guigal vinifiziert und reift in seinen Kellern in Ampuis die nördlichen Appellationen des Rhône-Tals wie Côte-Rôtie, Condrieu, Hermitage, Saint-Joseph und Crozes-Hermitage. Die großen südlichen Appellationen Châteauneuf-du-Pape, Gigondas, Tavel und Côtes-du-Rhône werden ebenfalls in den Kellern von Ampuis gereift. Der Ermitage 'Ex-Voto' wird in den größten Jahrgängen produziert, während der Saint-Joseph 'Lieu-Dit Saint-Joseph' in Weiß und Rot sowie der berühmte Saint-Joseph-Rotwein "Vignes de l'Hospice" echte Referenzen darstellen diese Bezeichnung.

Zu den Juwelen der Domaine Guigal gehören die unumgänglichen Côte Rôtie „La Landonne“, „La Turque“ und „La Mouline“. Zweifellos auf der ganzen Welt bekannt, schnappen sich die Liebhaber der Rhône-Weine sie. Die größten Jahrgänge des Weinguts sind 1978, 1982, 1985, 1988 und 1989. Wir empfehlen auch Guigal La Landonne 1991, Guigal La Mouline 2010 und Guigal La Turque 2005.