Graves Klassifizierung - Cru Classé

Die Klassifizierung der Graves-Weine

Die Klassifizierung der Graves-Weine betrifft nur Weine der Appellation Pessac-Léognan. Im Gegensatz zur offiziellen Bordeaux-Weinklassifizierung von 1855, die die trockene Weißweine aus dem Médoc nicht umfasst, gilt die Graves Klassifizierung sowohl für rote als auch für trockene Weißweine. Auf Antrag von der zuständigen Organisation für den Schutz der Graves-Appellation führte die INAO im Jahr 1953 die Klassifizierung durch. 

Unter diesen 16 Crus Classés hat nur Château Haut Brion die Besonderheit, auch als Premier Cru Classé der Klassifizierung von 1855 teilzunehmen.

>> Entdecken Sie alle unsere Bordeaux Grands Crus Classés


Mehr erfahren
Filtrer
1 - 70 von 87 Ergebnissen

Diese darf nicht geändert werden, und umfasst 16 Crus Classés von Graves : Château Bouscaut, Château Carbonnieux, Domaine de Chevalier, Château Couhins, Château Couhins-Lurton, Château de Fieuzal, Château Haut-Bailly, Château Haut-Brion, Château Latour-Martillac, Château Laville-Haut-Brion, Château Malartic-Lagravière, Château La Mission-Haut-Brion, Château Olivier, Château Pape-Clément, Château Smith-Haut-Lafite, Château La Tour-Haut-Brion