CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
  • Neu
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
CHÂTEAU HAUT BRION 1990
Sollten mehrere Flaschen vorrätig sein, ist das Foto unverbindlich und veranschaulicht den Erhaltungszustand der Flasche.

1990 CHÂTEAU HAUT BRION 1990

Der Wein, weniger geschmeidig und weniger samtig als der 89, hat eine klassischere und dichtere Tanninstruktur. Nahezu 88 hat er den Reichtum, die Komplexität, die Finesse und die Eleganz der besten Erfolge von Haut-Brion.

Mehr lesen

Zustand : Gut

Auf Lager 5 Flaschen
900,00 € o. MwSt. 900,00 € MwSt.

Etikett : Leicht beschädigt

Auf Lager 0 Flasche
880,00 € o. MwSt. 880,00 € MwSt.

Etikett : Beschädigt

Auf Lager 1 Flasche
850,00 € o. MwSt. 850,00 € MwSt.

Etikett : Sehr beschädigt

Auf Lager 3 Flaschen
825,00 € o. MwSt. 825,00 € MwSt.
Versand heute
Voraussichtliche Lieferung zwischen am Freitag 28 Juni und Freitag 12 Juli
900,00 € o. MwSt.
900,00 € MwSt.
900,00 € o. MwSt.
900,00 € MwSt.

EXPRESSLIEFERUNG Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir noch am gleichen Tag.
SORGFÄLTIGE VORBEREITUNG IHRER BESTELLUNG Entdecken Sie, wie Ihre Bestellungen versandt werden
OPTIMALE LAGERBEDINGUNGEN Alle Flaschen werden unter besten Bedingungen gelagert

Die Meinung der Experten

100 / 100
Falstaff Juni - 2020
Falstaff
Kräftiger Rubin, granat, gute Farbtiefe, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart-würzige, schwarze und rote Beeren, kandierte Mandarinenschale, Anklänge an würzigen Tabak. Saftig, extrem frisch und elegant, Struktur reich an Finesse, schokoladige Tannine, hält sehr lange an, mineralische Noten im Abgang, engmaschig, süßer Wacholder, sicheres Potenzial für die Zukunft. Große Klasse.
Mehr lesen
98 / 100
Jeff Leve - The Wine Cellar Insider
 Kraft und Eleganz, mit Welle um Welle von reichen, geschmeidigen, sinnlichen, tabakgebeizten roten Früchten, Zigarrenpapier, Asche und Gewürzen. Intensiv konzentriert, perfekt ausbalanciert, tief, lang und anhaltend, darum geht es bei einem guten Wein. Gerade in seinem Prime-Time-Fenster wird es das Gute für mindestens weitere 2-3 Jahrzehnte mit Leichtigkeit liefern.
Mehr lesen
98 / 100
Robert PARKER - The Wine Advocate
In Bezug auf die brillante Komplexität und Noblesse der Aromen, verbrannte Erde, schwarze Johannisbeeren, Pflaumen, Holzkohle, Zeder und Gewürze bietet der 1990 eine aromatische Explosion, die ihresgleichen sucht. Es ist immer faszinierend, diesen Wein neben dem 1989 zu probieren, was eine monumentale Anstrengung ist, aber viel rückwärts und dichter, ohne die aromatische Komplexität des 1990. Die 1990 nach der Abfüllung an Gewicht zunehmen, und ist derzeit reich, vollmundig, opulent, sogar extravagant nach Haut Brions Standards. Es ist ein unglaublicher Ausdruck eines edlen Terroirs in einem Top-Jahrgang. Während es seit einigen Jahren voll ausgereift ist, zeigt es kein Mauerwerk am Rand, und ich vermute, es wird für weitere 10-15 Jahre auf diesem Niveau bleiben ... aber warum warten? Es ist jetzt unwiderstehlich.
Mehr lesen
98 / 100
Jeannie Cho Lee Oktober - 2021
Jeannie Cho Lee
Immer gleichbleibend glorreich mit Großzügigkeit und wunderbaren Schichten anhaltender Aromen. Tannine sind samtig und ergänzen die intensiven reifen Aromen, die jetzt unglaublich ausdrucksstark sind. Auf seinem perfekten Höhepunkt - und er sollte einige Jahrzehnte oder länger hier bleiben.
Mehr lesen
18.5/20
Jancis Robinson Juni - 2012
Jancis Robinson
 Herrlich, gehoben, nervös - genau richtig für das aktuelle Trinken, obwohl ich mir sicher bin, dass es auch schön halten wird. Absolut unverkennbar Haut-Brion mit warmen Ziegeln im Überfluss. Nicht schwer. Tannine gut verschmolzen.  Ganz im Gegensatz zum jugendlichen Latour 1990 diente daneben.
Mehr lesen
Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team ist für Sie da!
Kontaktiere uns
Haben Sie eine Flasche zu verkaufen? Holen Sie sich das beste Angebot basierend auf dem Markt.
Erfahren Sie mehr
Jahrgang Wein  1990
Region Bordeaux
Bezeichnung Pessac Leognan
Farbe Rot
Volumen 0.75 l
Land Frankreich
Château Haut Brion
Château Haut Brion

1855 wurde Château Haut Brion mit der höchsten Auszeichnung der Médoc-Weine geehrt: Premier Cru Classé. Dieser Titel ist umso außergewöhnlicher, als Château Haut Brion als einzige Nicht-Médoc-Domäne Teil der Klassifikation der Médoc-Weine, aber auch der Klassifikation der Graves-Weine als Cru Classé ist!

Sein Terroir ist wie ein Bruder des Latour. Ohne der konzentrierteste zu sein, ist Haut Brion der edelste der großen Weine von Pessac-Léognan und seine Langlebigkeit sucht seinesgleichen in diesem Sektor. Die Seidigkeit seiner Tannine ist immer außergewöhnlich.

Château Haut-Brion ist das älteste und zugleich kleinste der als Premiers Grands Crus klassifizierten Bordeaux-Weinberge (Château Lafite-Rothschild, Château Latour, Château Margaux, Château Mouton Rothschild, Château Haut-Brion). Obwohl der Weinberg in der Region mindestens seit der Römerzeit präsent ist, stammt die erste Erwähnung des Weinbergs Haut-Brion aus dem Jahr 1423. In der Anfangszeit waren die Weine unter den Namen der Gemeinden bekannt, aus denen sie stammten. Haut Brion wurde 1525 von Jean de Pontac gegründet und seitdem sind berühmte Persönlichkeiten aufeinander gefolgt. Der letzte von ihnen, Clarence Douglas Dillon, war Finanzminister der Vereinigten Staaten unter der Kennedy-Administration. Mit zunehmendem Ansehen ersetzte der Name der Domain den ihrer Besitzer. Das Konzept des Grand Cru war geboren! Wir finden die erste Erwähnung im Tagebuch von Samuel Pepys, der am 10. April 1663 schrieb: „Ich habe gerade einen französischen Wein namens Ho-Bryan (sic) probiert, der am besten und speziellsten schmeckt, den ich je getroffen habe. ."

Unter den vielen großen Jahrgängen von Château Haut Brion sind die außergewöhnlichen Jahrgänge 1926, 1945, 1953, 1959, 1961, 1982, 1990, 1995, 1996, 1998, 2000.