CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE BARON 1990
CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE BARON 1990
CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE BARON 1990
CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE BARON 1990
CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE BARON 1990
CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE BARON 1990
Sollten mehrere Flaschen vorrätig sein, ist das Foto unverbindlich und veranschaulicht den Erhaltungszustand der Flasche.

1990 CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE BARON 1990

Zustand : Gut

Auf Lager 9 Flaschen
320,00 € o. MwSt. 320,00 € MwSt.

Etikett : Leicht beschädigt

Auf Lager 2 Flaschen
300,00 € o. MwSt. 300,00 € MwSt.
Versand heute
Voraussichtliche Lieferung zwischen am Freitag 28 Juni und Freitag 12 Juli
320,00 € o. MwSt.
320,00 € MwSt.
320,00 € o. MwSt.
320,00 € MwSt.

EXPRESSLIEFERUNG Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir noch am gleichen Tag.
SORGFÄLTIGE VORBEREITUNG IHRER BESTELLUNG Entdecken Sie, wie Ihre Bestellungen versandt werden
OPTIMALE LAGERBEDINGUNGEN Alle Flaschen werden unter besten Bedingungen gelagert
Andere Jahrgänge von Château Pichon Longueville Baron auf Lager:

Die Meinung der Experten

 Voll entwickelt ist dies ein Paradebeispiel für einen großartigen Pauillac, der Kraft, Konzentration, einen Hauch von Strenge in den Tanninen und Schichten von reifen, würzigen, pfeffrigen Johannisbeeren, Tabakblättern, Zigarrenschachteln, Waldboden und knackiger Würze vereint rote Beeren am Gaumen und im Abgang. Hier genügt ein kurzes Dekantieren.
Mehr lesen
98 / /100
Robert PARKER - The Wine Advocate
Der 1990 Pichon-Longueville Baron war schon immer einer meiner Referenzweine, einer, der nie aufhört zu performen. Jetzt, im Alter von 27 Jahren, ist es eindeutig auf dem Höhepunkt, und was für eine wundersame Sache es ist. Das Bouquet zeigt jetzt etwas Backsteinbildung am Rand und ist absolut erhaben, mit roten Beeren, Zedernholz, einem Hauch von Graphit, zerkleinerten Rosenblättern und Weihrauch. Sie möchten einfach von diesen Aromen umhüllt werden. Der Gaumen ist perfekt ausbalanciert, vielleicht nicht so strukturiert wie früher, da die Tannine weicher geworden sind, aber was man bekommt, ist ein Pauillac, der seine zweite Phase genießt, die in Bezug auf das Mundgefühl fast burgunderartig ist. Von Spannung durchdrungen, gewinnt er im Mund zum leicht herben Abgang hin an Gewicht. Es ist ein Pichon Baron, der nur weiß, wie man anspruchsvollen Trinkgenuss bereitet. Ich habe einmal geschrieben, dass Pichon Baron besser ist als viele First Growth von 1990, und das ist eine Aussage, an der ich keinen Grund habe, sie zu ändern. Verkostet April 2017.
Mehr lesen
97 / 100
Adrian van Velsen - vvWine September - 2016
Adrian van Velsen - vvWine
 Im Glas präsentiert sich dieser gut 25jährige Wein in mittelkräftigem Bordeauxrot, gegen den Rand hin leicht ins Orange tendierend. Die Nase ist schon direkt nach dem Öffnen ein Spektakel. Rauch, Torf, Leder, schwarze Johannisbeeren, schwarze Oliven, Anflüge von schwarzer Schokolade, Süssholz, Tabak, man könnte stundenlang einfach nur Schnüffeln, grossartige Komplexität. Eine Nase zum Eintauchen, ein Paradebeispiel eines schön gereiften Bordeaux vom linken Ufer, einfach nur ausladend, ein Traum-Duft. Am Gaumen sehr weich im Auftakt, weitgehend abgeschmolzenes, hervorragend integriertes Tannin, reife, warme Frucht, rote und dunkelfruchtige Aromen, Kirschen, reife, in Vanille getränkte Pflaumen, füllig, körperreich aber nicht plump, sehr gut strukturiert, die Säure stützt, ausgezeichnete Harmonie aller Komponenten. Im Abgang sehr lang, endet auf eine dezente Lakritz-Note. Dieser Baron ist sicherlich auf dem Höhepunkt seiner Genussphase, doch dürfte er sein Niveau noch einige Jahre halten. Es ist ein Archetyp eines nobel gereiften Bordeaux-Weines und zweifelsohne ein grosses Weinerlebnis. 
Mehr lesen
95 / 100
Jeannie Cho Lee Mai - 2014
Jeannie Cho Lee
 Opulent, großzügig und einfach köstlich. Dieser Pichon Baron ist auf seinem Höhepunkt und singt aus der Flasche – getrocknete Früchte mit Noten von süßen Gewürzen und Pflaumen. Ein wunderschöner Wein mit anhaltendem Abgang.
Mehr lesen
94 / 100
Jean-Marc Quarin Dezember - 2006
Jean-Marc Quarin
 Feine, fruchtige, kraftvolle Nase. Im Mund reichhaltig, aber dennoch fest.
Mehr lesen
94 / 100
Wine Spectator Februar - 2005
Wine Spectator
 In der Nase mehr Tabak- und Zedernholzcharakter mit einem Hauch von reifen Früchten. Vollmundig, dennoch fein und raffiniert, mit eleganten Tanninen und langem Abgang. Dies ist immer ein Rotwein von höchster Qualität.
Mehr lesen
93 / 100
Falstaff November - 2014
Falstaff
 Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Reife dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von schwarzen Oliven, kandierte Orangenzesten. Stoffig, süß und elegant, feine Tannine, zarte Kräuterwürze, schokoladiger Nachhall, angenehme Zwetschgenfrucht, feine Nougatnote im Rückgeschmack, extrakt­süßes Finale.
Mehr lesen
18 / 20
La Revue du Vin de France
17.5/20
Jancis Robinson August - 2018
Jancis Robinson
 Es handelt sich um einen Wein, der sich bei Blindverkostungen sogar bei den ersten Trieben hervorragend bewährt hat, doch dieser perfekt gelagerten Flasche nach zu urteilen, beginnt er vielleicht gerade, seine herrlichen Früchte zu verlieren. Sehr tiefes, leuchtendes Purpurrot. Reichhaltige, lebhafte Nase. Dick, süß und herrlich. Es war eindeutig absolut großartig und es könnte sein, dass ich ihm eine Punktzahl von 18 vorenthalte.
Mehr lesen
17 / 20
Vinum Wine Magazine Oktober - 2000
Vinum Wine Magazine
Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team ist für Sie da!
Kontaktiere uns
Haben Sie eine Flasche zu verkaufen? Holen Sie sich das beste Angebot basierend auf dem Markt.
Erfahren Sie mehr
Jahrgang Wein  1990
Region Bordeaux
Bezeichnung Pauillac
Farbe Rot
Volumen 0.75 l
Land Frankreich
Château Pichon Longueville Baron
Château Pichon Longueville Baron

Classified a 2nd growth in 1855. The vineyard of Pichon Baron (as they called to distinguish it from its neighbor Pichon Longueville Comtesse de Lalande) is situated right next to Chateau Latour on one of the finest vineyards in Pauillac. In the seventeenth century, Jacques de Pichon Longueville Baron, began to construct the vineyard of Pichon-Longueville. The reputation of the wine was established a few years later. The present castle was built in 1851 by Raoul de Pichon-Longueville. The wines of Château Pichon Baron come from this historic property. Resulting in full-bodied wine, rich in tannins, which are characterized by their finesse and elegance. Their length in the mouth is exceptional and they have a significant aging potential.