CHÂTEAU LEOVILLE LAS CASES 1983
CHÂTEAU LEOVILLE LAS CASES 1983
CHÂTEAU LEOVILLE LAS CASES 1983
  • Neu
CHÂTEAU LEOVILLE LAS CASES 1983
CHÂTEAU LEOVILLE LAS CASES 1983
CHÂTEAU LEOVILLE LAS CASES 1983
Sollten mehrere Flaschen vorrätig sein, ist das Foto unverbindlich und veranschaulicht den Erhaltungszustand der Flasche.

1983 CHÂTEAU LEOVILLE LAS CASES 1983

Zustand : Gut

Auf Lager 4 Flaschen
204,17 € o. MwSt. 204,17 € MwSt.

Etikett : Leicht beschädigt

Auf Lager 3 Flaschen
187,50 € o. MwSt. 187,50 € MwSt.

Etikett : Beschädigt

Auf Lager 1 Flasche
170,00 € o. MwSt. 170,00 € MwSt.
Versand Montag
Voraussichtliche Lieferung zwischen am Montag 1 Juli und Montag 15 Juli
204,17 € o. MwSt.
204,17 € MwSt.
204,17 € o. MwSt.
204,17 € MwSt.

EXPRESSLIEFERUNG Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir noch am gleichen Tag.
SORGFÄLTIGE VORBEREITUNG IHRER BESTELLUNG Entdecken Sie, wie Ihre Bestellungen versandt werden
OPTIMALE LAGERBEDINGUNGEN Alle Flaschen werden unter besten Bedingungen gelagert

Die Meinung der Experten

94 / 100
Tom Cannavan Januar - 2004
Tom Cannavan
Dunkelrubinroter Kern. Kleine Altersspuren. Cassis/Cedery-Nase ist immer noch eng, aber sehr edel. Glatte, samtige Struktur, mittlerer/voller Körper. Sehr konzentriert mit seidig weichen Tanninen. Noch jugendlich - ein brillanter Wein für den Jahrgang. Hält noch 10-15 Jahre. Exzellent.
Mehr lesen
93 / 100
Cellar Tracker Dezember - 2023
Cellar Tracker
3 Stunden in der Flasche geatmet, und das war immer noch so frisch mit einem unglaublich dunklen Kern. Ich habe LB 1996 gerufen! Dieser 1983er Leoville Las Cases sang ebenso wie alle Weine an diesem Abend. Wie ein gut geöltes Orchester!! Äußerst gut ausbalanciert; Cassis und mehr Schwarzfrüchte, Säure M+ und Tannine abgerundet nach 40 Jahren! Nase: Reife schwarze Früchte und Cassis, mit unverwechselbarer Zigarrenkiste. Da es mehr Luft aufnimmt und sich meine Nase an die Komplexität gewöhnt. Graphit und Bleistiftmine auch mit altem Leder. Geschmack: Nach einer Stunde entwickeln sich auch schwarze Früchte und Pflaumen. Mittel- bis vollmundig. Sehr klassischer Stil. Tannine – Abgerundet. Säure: Mittel. Abgang – Mittlere bis lange Länge.
Mehr lesen
90 / 100
Jeff Leve - The Wine Cellar Insider
Fester, strenger, klassischer Stil von St. Julien hier. Die Nase ist voll von Zedernholz, Tabak, Zigarrenschachtel, Asche, Feuchtigkeit, Waldboden und leuchtend roten Beeren. Mittlerer/voller Körper, mit einer Rustikalität der Tannine, die in dieser Zeit üblich war. Dennoch macht es Spaß, es zu probieren, wenn Sie Lust auf das Äquivalent eines alten, schwarz-weißen Bordeaux-Filmstils haben.
Mehr lesen
90 / 100
Franck Dubourdieu September - 2007
Franck Dubourdieu
89 / 100
Robert PARKER - The Wine Advocate
 Wie so viele 1983er hat dieser Wein vor 6-7 Jahren seine volle Reife erreicht und scheint nun darauf hinzudeuten, dass er schnell ausgetrunken werden muss, da die Tannine und die Säure sich weiter durchsetzen und die Frucht verblasst. Der Wein hat eine dunkle Pflaumen-/Granatfarbe mit etwas Bernstein am Rand. Der Wein ist von mittlerem Körper mit einer gewissen Schärfe im Abgang. Die Aromen und der Geschmack des Weins sind jedoch noch intakt, aber der Konsum scheint auf jeden Fall gerechtfertigt zu sein.
Mehr lesen
17.5/20
Jancis Robinson Dezember - 2022
Jancis Robinson
Mit der Zeit in einer Weinkaraffe entfaltete sich seine volle Entfaltung, und als er beim JancisRobinson.com-Weihnachtsessen mit Stockente genossen wurde, entfaltete er seine mineralische Wirkung mit vielen subtilen Nuancen – vor allem in der Nase.
Mehr lesen
Brauchen Sie Hilfe ? Unser Team ist für Sie da!
Kontaktiere uns
Haben Sie eine Flasche zu verkaufen? Holen Sie sich das beste Angebot basierend auf dem Markt.
Erfahren Sie mehr
Jahrgang Wein  1983
Region Bordeaux
Bezeichnung Saint Julien
Farbe Rot
Volumen 0.75 l
Land Frankreich
Château Leoville Las Cases
Château Leoville Las Cases

The Château Léoville Las Cases is a french estate located in Saint Julien Beychevelle in Gironde. It is a second classified growth in Médoc classification of 1855. 

Jean-Hubert Delon is not lacking in passion nor discipline. The vintages who marched during the past quarter century testify for him. In the Saint-Julien appellation, whether the wines are from in important vintage or a less significant one, they are without a doubt amongst the best. A property absolutely exemplary in the Bordeaux region. The largest of the three Léoville is certainly the greatest in quality and, in the opinion of many, it should be among the first growths. Michel Delon, the "Lord" as he was known, is largely responsible for this recognition.

Since 1976, when he succeeded his father, he worked to reconstruct the drainage of land, to modernize and expand the winery, monitor the performance of its vines. He had this deep attachment to land and work values. His son Jean-Hubert took over in 2000, following his disparition. Las Cases is a  typical Saint-Julien of rare nobility of expression and has a breathtaking structure.

>> See all the crus classés in Médoc classification