CHÂTEAU PAPE CLEMENT 1988
CHÂTEAU PAPE CLEMENT 1988
CHÂTEAU PAPE CLEMENT 1988
CHÂTEAU PAPE CLEMENT 1988
CHÂTEAU PAPE CLEMENT 1988
CHÂTEAU PAPE CLEMENT 1988
Sollten mehrere Flaschen vorrätig sein, ist das Foto unverbindlich und veranschaulicht den Erhaltungszustand der Flasche.

1988 CHÂTEAU PAPE CLEMENT 1988

Zustand : Gut

Auf Lager 0 Flasche
104,17 € o. MwSt. 104,17 € MwSt.

Etikett : Leicht beschädigt

Auf Lager 0 Flasche
99,17 € o. MwSt. 99,17 € MwSt.

Etikett : Beschädigt

Auf Lager 0 Flasche
87,50 € o. MwSt. 87,50 € MwSt.
87,50 € o. MwSt.
87,50 € MwSt.
Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar Benachrichtige mich, wenn es verfügbar ist
Andere Jahrgänge von Château Pape Clement auf Lager:
Haben Sie eine Flasche zu verkaufen? Holen Sie sich das beste Angebot basierend auf dem Markt.
Kontaktiere uns

Die Meinung der Experten

91 / 100
Jeff Leve - The Wine Cellar Insider
Voll ausgereift, mittelkräftig, weich und rund, der Wein ist ziemlich rauchig, mit viel Tabak, Asche, Zigarrenkiste und Zigarrendeckblatt, begleitet von den erdigen, roten Früchten. Kein auffälliger Wein, sondern ein klassischer Wein mit einem Abgang von leuchtend roten Früchten und Tabakblättern.
Mehr lesen
92 / 100
Robert PARKER - The Wine Advocate
 Der 1988er besitzt die typische Eleganz und den Duft von Graves und ist für einen Graves beeindruckend tief in der Farbe, mit einem aufregend duftenden Duft nach gerösteten Kastanien, Tabak, Johannisbeeren und erdigen Steinen. Man merkt, dass es sich hierbei um einen atypisch rückständigen, vollen Pape-Clement handelt, der aber eine wunderbare Reife und hohe, samtige Tannine aufweist. Der Abgang besteht aus rauchig duftenden Schwarzkirschen.
Mehr lesen
90 / 100
Franck Dubourdieu September - 2007
Franck Dubourdieu
90 / 100
Wine Spectator November - 1998
Wine Spectator
 Dies ist der erste einer Reihe moderner, gut gemachter Papes, die durchweg den Charakter von Brombeere, Minze und Johannisbeere aufweisen. Vollmundig, mit seidigen, feinen Tanninen.
Mehr lesen
Jahrgang Wein  1988
Region Bordeaux
Bezeichnung Pessac Leognan
Farbe Rot
Volumen 0.75 l
Land Frankreich
Château Pape Clement
Voilà des siècles, le Pape Clément V, élu en 1305, fut propriétaire de ces terres-là.rnLe Château Pape Clément est l'un des fleurons du large éventail de vignobles que possède Bernard Magrez de par le monde. Basé à Bordeaux, ce grand propriétaire a fait de la qualité son cheval de bataille, son atout pour affronter une concurrence sans cesse croissante dans le secteur du vin. D'où le soin apporté au Château Pape Clément et à ce terroir dont les vertus exceptionnelles font la réputation de Pessac depuis plus de 7 siècles. A Pape Clément la taille et l’effeuillage sont d'une rare exigence de même que l’égrenage qui est effectué la main. Les méthodes de vinification et d’élevage réalisées à Pape Clément suivent des règles très strictes. Tout est mis en œuvre au Château Pape Clément pour que la nature exprime sans entrave ce qu'elle a de meilleur. Avec son Grand Cru Classé de Graves « Pape Clément Des vins à mettre en cave pour les oublier et, deux décennies plus tard, les déguster comme s'ils étaient les égaux des plus grands.