Neu
montrose 1989
Zoom

Symbolfotos

SoDivin-Bewertung

95-100 / 100

Exzellent

Zustand Gut

Verfügbarkeit 1 Flasche
695,00 € inkl. MwSt. 579,17 € exkl. MwSt.
Avis d'expert
18 / 20
Jancis Robinson
Jancis Robinson

(02-2019) Reich, rund, fast Treacle. Ziemlich beeindruckend. Und keineswegs verblassen.

96 / 100
Robert PARKER - The Wine Advocate
Robert PARKER - The Wine Advocate

(02-2022) Der 1989 Montrose kann ein brillanter Wein sein, aber er unterliegt auch einer bemerkenswerten Flaschenvariation. Ich habe diesen Wein im Jahr 2021 zweimal getrunken: Die erste war die beste Flasche von etwa zwei Dutzend, die ich in den letzten zehn Jahren getroffen habe, und die zweite (aus einem kalten englischen Keller, in dem er seit der Veröffentlichung gelagert wurde) war die schlimmste. Von seiner besten Seite ist dies eine bemerkenswert reiche, üppige Montrose, die mit Aromen von reifen Beerenfrüchten, Zigarrenkiste, schwarzen Trüffeln und gegrilltem Fleisch platzt und ein vollmundiges, üppiges, säurearmes Profil am Gaumen liefert. Wenn die Brettanomyces dominieren, werden die Aromen des Weins von medizinischen, bandähnlichen Aromen getrübt und der Abgang ist ein Hauch ausgetrocknet. Meine Punktzahl spiegelt den Wein am besten, aber die Laufleistung der Leser kann variieren.

96 / 100
Wine Spectator
Wine Spectator

(2010) Intensive Aromen von zerdrückter Brombeere und Mineral werden zu getrockneten Blüten und getrockneten Früchten, die in der Nase frisch bleiben. Vollmundig, mit großen, runden Tanninen und viel reifer, verführerischer Frucht. Dies ist dekadent und wild, nussig und fruchtig. Eine schöne Flasche. Das entspricht in der Qualität dem legendären 1990.

98 / 100
Jeff Leve - The Wine Cellar Insider
Jeff Leve - The Wine Cellar Insider

(10-2021) Ein aufregender Wein, der in der Qualität glücklich bis zu 90 aufholt und leider auch im Preis aufholt. Vollmundig, tief, konzentriert, lang, intensiv, komplex und kraftvoll, öffnet sich der Wein mit einer unglaublichen Nase von Tabakblatt, Zeder, Zigarrenkiste, Asche, Gewürzen und Johannisbeeren. Es gibt fabelhaftes Volumen, Gewicht und Dichte am Gaumen und im langen, zigarren- und rotbeerigen Abgang. Eine Stunde Luft würde wirklich viel zum Wein beitragen. In ein paar weiteren Jahren würde ich wetten und Chancen geben, dass diese Punktzahl noch höher ist!

94 / 100
Jeannie Cho Lee
Jeannie Cho Lee

(05-2013) 

95 / 100
Autre
Autre

Adrien van Velsen (02-2017) Medium bordeaux red, beautiful shine. open nose, floral, spicy, red-fruity, smoke, exciting, playful, leather, very good complexity. Very rich palate, dense, dark fruity, cherries, plums, leather, sensational structure, still tannin, good acidity, rich fruit, a powerhouse, dense and yet elegant, very long finish. a bordeaux on the peak, classic and with a claim to size.

Wein Details
Jahrgang Wein 1989
Einstufung Médoc - 2. Cru Classé 
Region Bordeaux
Bezeichnung Saint Estèphe
Farbe Rot
Volumen 0.75 l
Land Frankreich
Château Château Montrose
Land Frankreich
Château Information
Château Montrose

Château Montrose

The Château Montrose, ranked second clasified growth in the 1855 classification of Bordeaux wines. The  vineyard has 68 hectares located in Saint-Estèphe.


The Château Montrose is made up of Cabernet Sauvignon (65%), Merlot (25%) and Cabernet Franc (10%). The grapes undergo a long fermentation of 25 to 30 days. The wine matures for 19 to 22 months in oak barrels, new to 50%. The wines of Château Montrose are intense, massive, complex. They develop aromas of ripe fruit, spices and tobacco. The wines of Château Montrose are both powerful and dense, characteristic of the great wines of Saint-Estèphe. The second wine is called La Dame de Montrose.


The great vintages of Château Montrose are 1953, 1955, 1959, 1961, 1989, 1990, 2009.


>> Read the article "Grands Crus Classés from Bordeaux, Official Classification of 1855"


>> See all the crus classés of Médoc classification

Unsere Empfehlungen für Sie