Was trinkt man zu einer Galette des Rois?

Mélissa Dameron
101
Accords mets et vins galette

Der Dreikönigstag rückt immer näher! Eine Feier, die von der traditionellen Galette des Rois begleitet wird. Ob Blätterteig oder Brioche, SoDivin berät Sie zu den besten Speisen- und Weinpaarungen.

Die besten Weine zu Galette des Rois

Mit einer Galette des Rois mit Frangipane…

Die besten Essens- und Weinkombinationen mit Frangipane-Blätterteig sind ein süßer Weißwein oder ein Schaumwein.

Tatsächlich passt Champagner gut zu diesem süßen und Gourmet-Dessert. Um der Fettigkeit und dem ausgeprägten Geschmack von Butter entgegenzuwirken, können die feinen Bläschen eines Champagners eine Lebendigkeit im Mund und eine angenehme Frische bringen. Wir empfehlen den Deutz Amour de Deutz 2000 oder den Krug Brut 1998.

Auch die sirupartigen, süßen Weißweine sind ein guter Kompromiss, um eine Galette des Rois mit Frangipane zu genießen. Achten Sie jedoch auf überschüssiges Fett. Sauternes sind sehr aromatische und sehr reichhaltige Süßweine. Bevorzugen Sie einen fruchtigen Sauternes mit einem Hauch Säure, um der Fettigkeit des Pfannkuchens entgegenzuwirken. Wir empfehlen einen Château Climens 2001 oder einen Château Coutet 1990.

Mit Brioche Galette des Rois…

Die Galette des Rois Brioche, in Kronstärke mit Perlzucker und kandierten Früchten ist eine traditionelle Galette aus der Provence. Zur Verkostung empfehlen wir elsässische Weine wie Domaine Marcel Deiss 2003. Darüber hinaus passen Champagner und süße Weine ebenso wie der Blätterteig perfekt zum Brioche-Kuchen.

Außerdem kann ein halbtrockener Weißwein oder ein junger Muscat sehr gut zu einer Galette des Rois Brioche passen, ohne die Völlerei des Desserts zu verfälschen.

Unsere Auswahl an großartigen Weinen

Château de Fargues 1990

Château de Fargues 1990

Von Robert Parker Wine Advocate im April 2013 mit 96/100 bewertet

„Er ist der stärkste der Trilogie. Mit 130 Gramm Restzucker pro Liter bei 13,6 % Alkohol hat er ein erstaunliches Bouquet von überreifen Orangen, Karamellapfel, Chlorophyll und sogar einem leichten Hauch von. Am Gaumen ist er mittelkräftig mit einem Anklang von Saftig reife Mandarine und Aprikose, die sich wunderbar zu einem Botrytis-beladenen Abgang entwickelt, der sich wie ein Feuerwerk entfaltet und Spuren von Kreuzkümmel und getrockneten Orangenschalen im langen Abgang hinterlässt.Der 90er de Fargues ist einfach in jeder Hinsicht großartig, ein facettenreiches Wunderwerk. „

Philipponnat 2007

Philipponnat 2007 cuvée 1522

Bewertet mit 16,5/20 von Jancis Robinson

„Cremige kandierte Apfelfrucht mit Aromen von Backwaren, Sahne und einem hopfigen Abgang. Voller Geschmack und Beständigkeit und endet mit einer süß-sauren Note.“

Jacques Selosse 2002

Jacques Selosse 2002

Von Robert Parker Wine Advocate im November 2013 mit 96/100 bewertet

„Die makellose Birne, ähnlich dem Cidre der Normandie, scheint mir ein gemeinsamer Nenner – auch überregional – für diesen außergewöhnlichen Jahrgang aus Nordfrankreich zu sein, und die Kaubarkeit der Haut und die Würze des Kerns dienen dazu, den Gaumen zu stimulieren sowie die speichelanregende Salzigkeit Mandel in Form von Frangipane zusammen mit Pistazienextrakt und Eberesche, Iris und Enzian verstärken eine verführerische Illusion von Süße sowie einen komplexen, schwebenden Duft, und eine leichte, edle Suggestion von Pilzen sorgt für ein unerwartetes Erlebnis Geschmack.“